Ihr Partner für Wohneigentum
seit 1991
+49 (0)3641 - 875 760
Aktuelles

Informationen - Veranstaltungen - Termine


Mit der Planung und Betreuung unseres 632. Hauses haben wir am 26.05.2018 begonnen


100.000 € für die Kinderhilfestiftung e.V. Jena

Mit einer 5.000 DM-Spende im Februar 2001 (zum 50. Geburtstag von Klaus Gierke) begann eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Bis zum Jahresende 2017 konnten durch viele Aktionen, auch gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern,  100.000 € Spendengelder an die Kinderhilfestiftung e. V. Jena  übergeben werden.
Deren Vorsitzender, Prof. Felix Zintl, bedankte sich mit bewegenden Worten für die jahrelange Unterstützung.
"Lieber Herr Gierke, mit Ihren Aktionen haben Sie in den vergangenen Jahren den für mich äußerst hohen Betrag von 100.000 € der Kinderhilfestiftung  eingeworben bzw. überwiesen. Seitdem ich im Jahre 1990 die Ehre habe , unseren Verein zu leiten, ist dies unerreicht in de Geschichte unseres Vereins. Dafür mein herzlicher Dank! Die Begünstigten dieser großartigen Spendenaktionen sind kranke Kinder, deren Behandlungsmöglichkeiten damit erheblich verbessert worden sind." 


Thanksgiving mit Geschäftspartnern und Spendenaktion 2017

OTZ vom 08.12.2017
über das tolle Ergebnis der Versteigerungen freuten sich (v.l.) Heike Haag, Klaus Gierke, Felix Zintl, Jörn Strohwald, Gunter Haag, Sybille Gierke und Thomas Jüttner Foto: Heiko Thieme - WBK

Die Versteigerungsobjekte

Wir bedanken uns reccht herzlich bei

Uwe Dern - für das signierte FCC-Ttrikot und den Ball des Aufstiegsspieles gegen Köln
Mathias Moxter - urbandreams - für das wunderschöne Panorama von Jena
Grit Leinen - für das Ölgemälde der Jenaer Stadtansicht

Zusätzlich stellte Herr Moxter (urban dreams) noch 30 Jahreskalender 2018 mit außergewöhnlichen Jenaer Motiven für den Verkauf zugunsten der Kinderhilfestiftung e.V. Jena zur Verfügung.




Familie Conrad / Schulz mit dem Bauleiter Andreas Bärthel (re.) und Bauzeichnerin Ute Heyer (li.)

Richtfest des 614. von uns betreuten Hauses in Gera

Für Familie Conrad / Schulz war Freitag der 13. ein Glückstag.
Trotz vorhergesagtem Dauerregen wurde bei strahlendem Sonnenschein das Richtfest gefeiert.

Viele Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen und Nachbarn kamen mit guten Wünschen.
Alle besichtigten das neue Heim und sparten nicht mit Lob für die fleißigen Handwerker..


Richtfest im Philosophenviertel

Nur eine Woche vor Weihnachten - am Freitag, den 15.12.2017, war ein großer Tag für Familie Dr. Gerbach.
Mit den fleißigen Bauarbeitern, Nachbarn, Freunden und Kollegen wurde auf den Abschluss der Rohbauarbeiten angestoßen. 
 

Der Polier (li.) der Zimmerei Friedrich aus Gröben verkündet Familie Dr. Gebach (Mitte) den Richtspruch. Baubetreuer André Paschold (re.) hält dies fest.

Baustellen in der Otto-Wagner-Straße

Aktueller Bautenstand im Baugebiet Hausberg (28.11.2017)

In der Otto-Wagner-Straße im Baugebiet Hausberg sind die Bauarbeiten an vier Häusern in vollem Gange.
Für zwei weitere Häuser werden die Erdarbeiten in der 48. KW beginnen.

Vom Intershop-Tower hat man einen guten Überblick auf das Baugebiet. 


Das erste Richtfest eines Einfamilienhauses konnte gefeiert werden

Am 24.11.2017 war ein bedeutsamer Tag für die Bauherrenfamilie und das Baugebiet Hausberg.
Das erste Richtfest eines im neuen Baugebiet errichteten Einfamilienhauses stand an.
Gemeinsam mit Nachbarn, Freunden und den fleißigen Handwerkern wurde das Richtfest für das Haus von Familie Dr. Mohr gefeiert.
Die Architektin Madlen Ziener, der Bauleiter Jan Katschinski, Klaus Gierke - Inhaber des Baubetreuungsbüros Wohnbaukonzept Klaus Gierke sowie seine Frau Sybille gratulierten recht herzlich. 

Familie Dr. Mohr freut sich über den erreichten Bautenstand

Klaus Gierke (re.) und Ina Grunow (li.) gratulieren Familie Thieme zum Richtfest.

Richtfest des 605. Hauses wurde gefeiert

Der 18.08.2017 war ein sehr aufregender Tag im Leben der Familie Thieme.
Gemeinsam mit Omas und Opas, Nachbarn, Freunden und natürlich den fleißigen Handwerkern konnte das zünftige Richtfest für Ihr Haus in Thalbürgel bei strahlendem Sonnenschein gefeiert werden.


52 bedürftige Kinder erhielten zum Schulstart Schulranzen und Zuckertüten - ermöglicht durch eine großzügige Spende von Klaus Gierke

Am 08.08.2017 gab es ein Zuckertütenfest für 52 sozial benachteiligte und Flüchtingskinder in der Saaletalschule in Lobeda-West. Alle erhielten einen Schulranzen, Schulmaterialien, Spielzeug und natürlich eine große Zuckertüte.
Die Bürgerstiftung Jena konnte dank der Unterstützung der Kinderhilfestiftung Jena diese schöne Aktion durchführen. Großen Anteil hatte auch Klaus Gierke, der mit einer Spende über 10.000 € an die Kinderhilfestiftung die Übergabe der Schulranzen und Zuckertüten ermöglichte.

Klaus Gierke und Prof. Zintl (v.r.) nach der Übergabe Foto: Bürgerstiftung

Bericht in der OTZ vom 09.08.2017

Bild: Michael Groß

Interview mit Prof. Zintl, Vorsitzender der Kinderhilfestiftung Jena e. V.

Das Interview führte Michael Groß

Baubeginn für das erste Einfamilienhaus am Hausberg

Nach Fertigstellung und Freigabe der Otto-Wagner-Straße im Baugebiet Hausberg wurde am 10.07.2017 mit dem Bau des ersten individuellen Eigenheimes begonnen.

Die Baugrube wird ausgehoben

Messeteilnahmen

38. Immobilienmesse                                Foyer des Volkshauses Jena

                              20. und 21.10.2018      10 - 17 Uhr



Hier können Sie unsere Firmenbroschüre ansehenPDF anzeigen